Heute möchten wir euch zwei Bücher ans Herz legen, die nicht direkt von Tocotronic kommen, aber indirekt mit der Band zutun haben.

Sub&Pop Hamburg und Schmalz und Rebellion Bücher

Hamburg Sub & Pop: Ein Guide zur Alternativ- und Untergrundkultur der Stadt
von Kevin Goonewardena

Ein großer Teil der Bandgeschichte von Tocotronic spielt in Hamburg. Falls ihr mehr über die Stadt und ihre Alternativkultur erfahren möchtet, findet ihr in diesem Buch viele Informationen Rund um Hamburg. Es ist ein alternativer Stadtguide, der euch auch an Orte führt, die nicht in den üblichen Touristen-Empfehlungen zu finden sind. Außerdem findet ihr viele Infos über Hip-Hop, Electro, Indie, Punk und Avantgardemusik aus Hamburg.

Taschenbuch ‏ : ‎ 240 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3960605382
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3960605386
Link zu Amazon

Schmalz und Rebellion: Der deutsche Pop und seine Sprache
von Jens Balzer

In dem Buch vom Duden Verlag geht der Autor auf die Sprache der deutschen Popkultur von den 50er-Jahren bis heute ein. Das Buch gibt Einblicke in die Kulturgeschichte der DDR und Bundesrepublik. Deutschrock, Hip-Hop, Punkrock und natürlich auch die Hamburger Schule werden in dem Buch behandelt. Für Tocotronic Fans ist besonders Kapitel 16 „Über Sex kann man nur auf Englisch singen – Bei den Bands der Hamburger Schule wird Deutsch zur Fremdsprache“ interessant. NRD Kultur hat das Buch auch kurz in einem Radio-Beitrag vorgestellt, den Beitrag könnt ihr euch hier anhören.

Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 224 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3411756691
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3411756698
Link zu Amazon

Arne Zank mit seinem Buch Die Vögel und Zehn Tocotronic Songcomics

Wir haben es geschafft! Das Buch „Die Vögel“ von Arne und „Sie wollen uns erzählen. Zehn Tocotronic Songcomics“ sind in Runde 2! Herzlichen Glückwunsch an Arne und alle Künstler*innen der Tocotronic Comics!

Jetzt heißt es für uns weiter abstimmen. Leider hat nun jede Person nur noch eine Stimme. Ihr könnt also für Arne oder die Songcomics abstimmen. Die Abstimmung läuft bis zum 20. März.

Zur Abstimmung

Buchcover Negativ Dekadent

Ventil Verlag Homepage
ISBN 9783955751685
272 Seiten
VÖ: 21. März 2022

Beim Ventil-Verlag erscheint das Buch „negativ-dekandent“ von Anne Hahn & Frank Willmann am 21. März 2022. Es handelt von Punk in der DDR. Mit dabei ist auch ein Text von Jan Müller.

Als Punk etwa im Jahr 1980 in der DDR ankam, verunsicherte er nicht nur die sogenannten Staatsorgane, auch die Spießer und Biedermänner liefen Amok. Bereits optisch als Provokation gewollt und verstanden, bildete sich in einigen Zentren eine ganze Gegenkultur samt Lifestyle und Musik heraus, der es um Freiräume und Freiheit ging.

Mit Texten von Cornelia Schleime, Franziska Hauser, Jan Müller, Anne Hahn, Tim Mohr, Alexander Pehlemann, Jan Off, Ronald Galenza, Jochen Schmidt, Peter Wawerzinek, Heinz Havemeister, Iron Henning und vielen anderen mehr.

Ventil Verlag Homepage

Gitarre & Bass (Webseite)
In Ausgabe 3/2022 findet ihr ein Interview mit Rick & Jan. Es geht um Recording-Techniken, Gitarren-Synthesizer und die Optik von Instrumenten. Nerds werden hier auf ihre Kosten kommen!

Galore Magazin (Webseite)
Im Galore Magazin gibt es ein ausführliches Interview mit Dirk.

Visions (Webseite)
In der aktuellen Ausgabe gibt es ein Interview mit der ganzen Band zum neuen Album „Nie wieder Krieg“. Außerdem ein Spezial zum Thema „Hamburger Schule“.